question

monane12 avatar image
monane12 asked

Autarker Wohnwagen mit Victron Smart BatteryProtect 12V/24V-65A und Victron Orion-Tr 12/12-9A

Hallo Victron Community,

ich möchte mit den beiden Victron Komponenten Victron Smart BatteryProtect 12V/24V-65A und Victron Orion-Tr 12/12-9A inklusive einer 100 Ah LiFePo4 eine „Autark-Konfiguration“ in meinem Wohnwagen realisieren – siehe Foto

Die 100 Ah LiFePo4 Batterie soll bei der Fahrt über die Lima das Zugfahrzeugs geladen werden, der Smart BatteryProtect soll eine Entladung der Batterie des Zugfahrzeugs im angekoppelten Zustand verhindern.

1660419433578.jpeg

Nachdem alles installiert und verkabelt wurde, ist mir beim Smart BatteryProtect aufgefallen, dass dieser weder am Ein- noch am Ausgang die Spannung anzeigt, welche vom Fahrzeug mit ca. 15 Volt über das 13-polige Kabel der AHK kommt. Komischerweise werden die 15 Volt aber in der Victron App angezeigt und auch am Eingang des Victron Orion-Tr kommen offenbar auch 15 Volt an – siehe Fotos.

Die Ladespannung habe ich für den LiFePo4 Akku auf ca. 14,4 Volt über den Potentiometer am Victron Orion-Tr 12/12-9A eingestellt.

Könnt ihr mir sagen, warum am Ein- und Ausgang des Smart BatteryProtect nur ca. 11,7 Volt gemessen werden können?

Habe ich vielleicht etwas falsch konfiguriert? Die blaue LED am Smart BatteryProtect blinkt, wenn die AHK angeschlossen ist.

1660419469197.jpeg1660419469214.jpeg

1660419469231.jpeg

1660419469248.jpeg

1660419469268.jpeg

1660419469291.jpeg

Für Eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

MfG

Oli

Orion DC-DC Converters not smartvictron products
1660419433578.jpeg (50.6 KiB)
1660419469214.jpeg (28.4 KiB)
1660419469197.jpeg (22.1 KiB)
1660419469248.jpeg (39.4 KiB)
1660419469231.jpeg (43.7 KiB)
1660419469291.jpeg (66.7 KiB)
1660419469268.jpeg (70.9 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

3 Answers
netrange avatar image
netrange answered ·

Da hast du ja einen richtig großen Querschnitt für deine Leitungen ausgesucht ;)

Hast auch gegen Masse gemessen oder ist das der Programmiereingang ... Schaut auf dem Bild 1 u. 2 so aus.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

monane12 avatar image
monane12 answered ·

Hallo Netrange,

danke Dir fürs Feedback. Die Kabel haben einen Querschnitt von 2,5 mm und entsprechen der schon vorhandenen Verkabelung ab Werk. Die neuen Kabel sind aber mit einer dünneren Isolierung ausgeführt.

Du hast Recht, ich habe den falschen Eingang am BatteryProtect erwischt.

1660466366139.png

Ground ist der mittlere. Das kommt davon, wenn man nach dem Einbau die Beschriftung nicht mehr erkennen kann.

Werde das heute nochmal wiederholen, sobald ich das Fahrzeug wieder angekuppelt habe. ;-)

MfG

Oli


1660466366139.png (956.9 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

xerxiz avatar image
xerxiz answered ·

Hej,

Ich verstehe nicht so ganz wozu der Battery Protect benötigt wird.

Ich habe in meinem Wohnwagen einen 12/12 18A Booster verbaut und die Ein- und Auschalthysterese so eingestellt, dass er erst bei über 13V anfängt zu laden und dann bei einer Spannung von z.B. 11V wieder stoppt.

Durch den Spannungsabfall über die langen und recht dünnen Kabel, muss man die passenden Schwellen dann für sich entsprechend ermitteln.

Zusätzlich kann man noch das Remotesignal z.B. an das Standlicht hängen, dann würde nur geladen, wenn man das Licht im Auto eingeschaltet hat.

1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

suncamper avatar image suncamper commented ·

Hi,

mich würde brennend interessiert, wie hoch ist die maximale Ladeleistung bei deinem System mit einem Orion 12/12 18A? Hast du Dauerplus der AHK abgegriffen und schaltest wie von dir beschrieben per Remote?

Gruß



0 Likes 0 ·