question

chrisu avatar image
chrisu asked

On-Grid PV Inverter als Generator für Multiplus II ?

Hallo,

ich möchte ein AC-ESS mit einem Multiplus II 5000, Pylontech-Akkus und dem EM24 realisieren. Als PV Anlage habe ich noch eine Anlage von 2010 im "Überschussmodus".

Soweit, so gut. Leider habe ich aber keine Autarkie-Möglichkeit, sollte das öffentliche Netz mal down sein. Ich habe dann lediglich die Akku-Ladung da sich mein Wechselrichter (Mastervolt XS4300) nicht mit dem Multiplus AC-koppeln lässt.

Nun aber folgender Gedanke: am Multiplus stelle ich AC In1 auf "Generator" und schließe dort den PV-Wechselrichter an. Dieser synct mit dem Multiplus und lädt dadurch primär den Akku.

Start/Stop des PV-Inverters ließe sich über den Relaiskontakt schalten, wenn der Akku voll ist, wird ein Relais geschaltet und der Wechselrichter vom Multiplus getrennt, wird eine bestimmte Akkuladung unterschritten, dann wird der Wechselrichter hinzugeschaltet, synchronisiert und lädt dann den Akku.

Das wäre vielleicht nicht die eleganteste Lösung, sie soll ja aber auch nur im Desasterfall funktionieren.

Wäre das prinzipiell möglich oder habe ich einen Denkfehler?
Besten Dank!

Multiplus-IIESSGenerator
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

9 Answers
netrange avatar image
netrange answered ·

Deine einzige Möglichkeit wäre, den "alten" Überschusswechselrichter auf den AC Out des Multis zu bekommen ... Eine Frage die schon oft behandelt wurde ... Thema 1:1 Regel etc.

Auf dem AC In wird das nicht funktionieren da der Multi ohne Spannung von aussen nicht durchschaltet und dein Netzwechslerichter nichts macht ohne Netz ... Theme Hund jagt seinen eigenen Schwanz ... Also nicht möglich ... Nur auf AC Out 1 oder 2 ...

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

chrisu avatar image
chrisu answered ·

An den AC Out könnte ich den WR schon bekommen, das wäre kein Problem. Aber was passiert mit dem alten WR, wenn der Akku voll wird und die Frequenz vom Multiplus ansteigt?
Leider gibts Mastervolt halt nicht mehr und auch sonst konnte ich nichts darüber erfahren. Im Handbuch steht nur, dass Schutz gegen Inselbildung gemäß VDE 0126-1-1 unterstützt wird. Ich meine, das bedeutet dass ab 51 Hz der WR abgeschaltet wird. Er würde dann halt nicht erst gedrosselt werden, sondern einfach vom Netz gehen.

Aber prinzipiell müsste es am AC Out dann doch auch möglich sein, das Laden ab einem gewissen Akkustand einfach abzuschalten mit dem Dry Contact und dem Schaltrelais? Wenn dann ab 95% das Laden abgeschaltet wird, müssten dann auch die Empfehlungen bzgl. AC-Coupling und Speichergröße nicht eingehalten werden.


2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

netrange avatar image
netrange answered ·

... Ich denke und hoffe das sich der Multi auf den Generator syncronisiert und nicht umgedreht ... denn der Generator kann seine Sinuskurve nicht anpassen ... der Multi kann dies schon ... also wird er sein Netzrelais erst einschalten wenn er sich auf den Generator syncronisiert hat ...

In deinem Fall wäre dein alte WR der Generator ... der aber nichts machen kann ohne Netz

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

chrisu avatar image
chrisu answered ·

hm, ja, stimmt. Denkfehler. Der Multi synct auf den Generator und nicht umgekehrt. D.h. der Wechselrichter muss ins Microgrid an den Ac Out. Diese Relaisschaltung darf dann aber nur im Ausfall-Fall aktiv sein, da ja ansonsten kein Überschuss mehr eingespeist werden würde.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

netrange avatar image
netrange answered ·

... Du benötigst im "einfachsten Fall" einen 2 poligen Umschalter ... Eingang 1 : Gridseite und Eingang 2 : Ac Out vom Multi ... wie gesagt ... im einfachsten Fall ... Jetzt würde der WR ein Netz bekommen und anfangen zu arbeiten ... Aber alle anderen "Sicherheitsaspekte" sollten ebenfalls beachtet werden.

Du kannst über die Einstellungen vom WR schon dafür sorgen das dein WR am AC Out abschalten würde ... Dafür müsstest du die Frequenz einfach anheben ... so eine art Microgrid für Abschaltung ... Je nach Leistung deiner "alten" PV

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

lifeingalicia avatar image
lifeingalicia answered ·

Hi

Das Manual ist hier https://docplayer.net/577402-Sunmaster-xs4300-xs3200-xs2000.html

Der Mastervolt schaltet einfach bei erhoeter Frequenz ab - keine Reglung.

Multi & GX kann und wird die Frequenz erhoehen und dann schaltet er halt ab..... Sollte, wenn sich das normalisiert wieder zuschalten.

Ich habe auch noch so einen alten Mastervolt und der braucht ziemlich lange um sich wieder auf das Netz zu schalten -

Ob sich das allerdings "Schaukelt" kann ich nicht sagen. Kann man nur ausprobieren.....

Warum baust du nicht einfach einen Umschalter ein. WR of Netz normal - WR hinter Multi wenn dann der Strom dochmal laenger ausfaellt. Manuell dann weiss man ja was man tut.... oder mit Schuetz .....



2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

lifeingalicia avatar image
lifeingalicia answered ·

Oh faellt mir noch ein EM24 brauchst du nicht unbeding - Externer split current transformer reicht - wird zwar von Victron nicht empfohlen - aber ich habe meinen auch um 3 Meter mit einer guten Kopfhoehrerverlaengerung angeschlossen - kein Problem Gibt hier auf dem Forum auch jemanden der hat 20 Meter....

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

chrisu avatar image
chrisu answered ·

EM24 brauche ich doch weil alle 3 Phasen saldierend gemessen werden sollen. Das geht ja nicht mit einer Zange?


Ich habe Mal im ve configure rumgeklickt. Da kann ich im Assistent kein ESS und AC PV Input gleichzeitig aktivieren. Kann das sein?

Den AC PV Assistent brauche ich ja um die Stopfrequenzen einzustellen.

Umschalten muss ich dann eigentlich nicht, denn in dem Betriebsmodus würde der Überschuss des Mastervolt ja über AC IN eingespeist werden. Ist die Frage was passiert wenn dann Netzstrom wieder kommt, geht das microgrid dann kurz aus und synct neu auf das Netz?

Gilt in dem Fall auch die empfehlung fur die akkukapazitât?

2 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Da dein älterer WR kein Frequenzshift unterstützt, könntest du das AC Out 2 Relais über den Assistenten konfigurieren ... dann schaltet er beim Erreichen eines bestimmten SOC den AC Out 2 weg .

Oder

Du nutzt das Relais 1 von deinem GX ... als Generator Relais definiert ... kannst du es abhängig vom SOC schalten ... den WR Ein/Ausschalten oder ein Teil deiner PV wegschalten ... wenn es mehrere Strings sein sollten ...


0 Likes 0 ·
stimmt, den Out2 gibts ja auch noch, das ist wahrscheinlich die eleganteste Variante. Mit einem Nockendrehschalter dann hinzuschaltbar.


0 Likes 0 ·
chrisu avatar image
chrisu answered ·

Eine praktische Frage für den Anschluss über Out2 bzw Relaisschaltung:

Nimmt die Ladeleistung beim Victron bzw Pylontech-BMS denn ab, wenn der Akku voll geht? Welche obere Ladungsgrenze ist hier denn sinnvoll? Mein PV-WR liefert hier 3.6 kwp, da muss ich schon sichergehen dass die Ladung auch abgenommen wird.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.