question

behl avatar image

Sicherung zwischen Multiplus-II und Pylontech US2000C LiFePo4

Nach meinem Verständnis sollte zwischen dem Akku (in dessen Nähe) und dem Multiplus 48-3000 eine Sicherung sein - finde ich aber in keinem Anschlussplan, und hat auch kaum ein Händler von Victron-Geräten im Angebot. Und auch das original Pylontech Kabel hat keine Sicherung auf Akkuseite vorgesehen. Oder haben die Pylontechs eine eingebaute Sicherung?

Bei 3 Akkus mit je 50A zulässigem Entladestrom (kurzzeitig das doppelte) dann also 150A?
Der Multiplus 48-3000 hat ja ein Peak von 5500W (also 115A) somit sollten die 150A passen.

Sind hier die Trennschalter mit eingebautem Sicherungsautomat geeignet?


Multiplus-IIPylontech
1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

I don't install fuses if the batteries already have adequate protection. HOWEVER I do not trust pylontech protection in a short circuit condition as the protection is based BMS.

I would add a Victron CIP000100001 with a 200A fuse as backup if you had the multi fail shorted. This would just be installed on the positive cable going to the multi.

3 Answers
Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

Sicherungen werden in Anschlussplänen gerne mal weggelassen, auch in den meisten Anleitungen von Victron Geräten sind keine einzeichnet, gebraucht werden sie aber dennoch, sollte so auch meist irgendwo im Text stehen.

Für 3000er Multis nehmen wir immer eine 125A Sicherung.

Von solchen Trennschaltern mit Sicherung halte ich nicht viel, da gab es hier auch schon öfter Probleme damit. Gibt es die überhaupt für 48V?

Unter normalen Bedingungen sollte die Sicherung ja nicht ständig auslösen.

Wenn eine Trennstelle vorgesehen werden soll, würde ich einen separaten Trennschalter mit entsprechendem Schaltvermögen nutzen.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

rainer avatar image
rainer answered ·

Die Pylontech Akkus haben einen Ausschalter. Daher sollte ein extra Trennschalter nicht notwendig sein.

Pylontech US3000 können kurzzeitig (bis 15 Sekunden) bis zu 100A pro Stück liefern oder damit geladen werden. Ich plane jeweils 4 Stück US3000 parallel zu schalten, was einem maximalen Strom von 400A entspricht. Dann stellt sich die Frage wie man eine Sicherung für die Akkus dimensionieren soll.

Victron spezifiziert für die Multiplus die Maximum Feed-in power und die Peak Power. Ich denke die Sicherung sollte dann Peak Power / 48 V entsprechen. Bei Multiplus 48/10000 sind das 375A. Dafür gibt es nicht einmal passende MEGA Fuses von Viktron, es kommen nur noch die ANL Fuses von Viktron in Frage.

Ich bin mir nicht sicher ob wirklich empfohlen wird eine Sicherung bei den Pylontech Akkus einzubauen. Das Victron Diagram mit Pylontech Akkus zeigt an verschiedenen Stellen Sicherungen, aber nicht für die Pylontech Akkus.

2 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

The fuses in the diagram are for each group of batteries. This diagram has 2 groups but if you only had 1 group you would still have 1 fuse in same location.

Eine Sicherung für jedes Modul wäre tatsächlich etwas zu viel.
In dem Plan sind, wie shaneyake schon schrieb, für jede Gruppe je eine Sicherung vorgesehen, zudem dann noch jeweils für die Verbraucher.

steffenp avatar image
steffenp answered ·

Ich nehme dafür die NH-Lasttrennschalter von Eaton. Die gibts in verschiedenen Bauformen (bis mehrere hundert Ampere und auch für M8-Kabelschuhe) und die sind auch für Gleichstrom geeignet. Dazu noch passende NH-Sicherungen von Siemens und die Sache hat auch für Elektriker Hand und Fuss. Bei Bedarf dann auch noch passende Hochstromverteiler von Phoenix z.b. RBO8, wenn man eine vernünftige Busbar braucht. Alles andere kommt aus der Bastelecke und würde ich als eingetragener Elektriker so bei Kunden nie verbauen.

Ich meine Siemens hat auch passende NH-Unterteile für 5 Euro oder so. Und die NH Sicherungen liegen beim 3er Pack auch irgendwo unter 10 Euro. Der Trennschalter von Eaton liegt bei 35 EUR.


https://datasheet.eaton.com/datasheet.php?model=183025&locale=de_DE

https://mall.industry.siemens.com/mall/de/de/Catalog/product?mlfb=3NA3836

https://www.phoenixcontact.com/online/portal/de/?uri=pxc-oc-itemdetail:pid=3213137&library=dede&pcck=P-15-05-01-01&tab=1&selectedCategory=ALL

Steffen

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.