question

jailbraik avatar image

Multiplus 2 mit EM 24 - 485 Regelverhalten Inverter extrem schlecht.

Hallo, ich habe seit 2 Wochen einen Multiplus 2 und habe seit Anfang an Probleme mit meiner Grit Funktion.

Ich hatte erst ein EM 24 Ethernet, was nur Problem gemacht hat.

Dieses wurde nach Rat von Nutzern gegen einen EM24 485 getauscht.

Teilweise am Tag funktioniert das System echt gut im ESS betrieb, aber wenn die Lasten ( Strom ) grösser funktioniert die Inverter Funktion sehr mangelhaft.

Habe mal ein Video hochgeladen um es zu verdeutlichen.



Das System ist ein raspberry 3B - mit 2A Netzgerät.

Firmware sind alle Aktuell.

ESS ist eingerichtet ohne irgendwelche extras.

Ladegerät ist im Multiplus 2 deaktiviert.

Angeschlossen ist nur AC1 IN - auf L1 des EM24

EM24 ist auf H eingestellt

Verkabelung habe ich heute neu gemacht - alles IO auch die Schirmung.

DCC ist an, ohne extra Einstellungen.

MPPT´´s sind zwei vorhanden.....


Wie kann ich ausschliessen das der Multiplus 2 einen Fehler / Defekt hat???

0002.jpg

0001.jpg

0003.jpg



gridem24
0002.jpg (48.3 KiB)
0001.jpg (61.0 KiB)
0003.jpg (29.2 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

31 Answers
Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

Warum ist das Ladegerät im MP abgeschaltet?

Was ist mit "EM24 ist auf H eingestellt" gemeint? Beim EM24 muss man gar nichts einstellen, nur der kleine Drehschalter muss auf 1 oder 2 stehen, nicht auf dem Schloss.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Hallo Matthias, das Ladegerät habe ich deaktiviert, weil der Multi meine Akkus nicht laden soll. Das soll nur über Solar erfolgen.

Der Drehschalter ist nicht auf Schloss, daher sollte es nicht das Problem sein.

Das das EM 24 auf H eingestellt ist, was gefordert ist, war nur eine Information.


Kann noch hinzufügen das 16x 185Ah LipeFo4 Akkus als Akku laufen.


Kann gerne später weitere Einstellungen auslisten, um den Fehler/Defekt zu finden.




3 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Wo ist das mit dem EM24 gefordert?

Habe dazu in bisher noch nichts gelesen.

Wir stellen den Schalter immer nur auf 1 oder 2 und mehr nicht.

Laden würde der MultiPlus nur mit Überschussenergie (aus AC gekoppelten Erzeugern) oder zum Schutz der Batterie, wenn diese zu tief entladen wurde.

Würde das erstmal wieder einschalten und beobachten.

Jens Rephöhler avatar image Jens Rephöhler Matthias Lange - DE ♦ ·
H ist eines der Nutzungsprofile des EM24 -> die verschiedenen Profile kann man im manual sehen. H ist für die Kommunikation mit Victron auf jeden Fall die richtige.


Gruß


Jens


Habe mir das Handbuch des EM24 ehrlich gesagt noch nie angeschaut.

Habe den immer nur so wie in der Dokumentation von Victron angeschlossen und hat so bisher immer geklappt.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Habe das Ladegerät jetzt wieder ON.

Keine Besserung . Es wird weiterhin extrem viel eingespeisst, ohne berücksichtigung der echt gebrauchten Energie / Strom.

AC gekoppelt ist bei nichts. Es sin MPP´s im einsatz, also DC gekopplet.





2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

netrange avatar image
netrange answered ·

Hallo

Ja der Einspeisewert hüpft ganz schön ... Dafür das keine Änderung an der Lastseite stattfindet ...

Die Einstellung "H" betrifft nur das Anzeigeverhalten / Display des Em24 ... Für ESS keine Bedeutung ...

Ist die Leitung zum Carport / Multi und Batterien sehr lang ... Problem Schleifenwert oder andere Übergangswiderstände mit großem Spannungsabfall vielleicht ...

... Und nochmal zu deinem Batteriesystem ... BMS MIT oder OHNE Anbindung zum GX ?


2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

OK danke, wusste nicht das H im EM24 nur für das Display ist.

Die Leitung zur Garage, wo alles verbaut ist, ist ca. 20m. (5x 6mm²)

Das BMS ist extern ein Daly BMS - ist momentan nicht mehr im Victron Netzwerk aktiv, da ich den Fehler auch auschliessen wollte.

So langsam bin ich echt am Ende... schon ne stange Geld für ein nicht funktionierendes System.

Der Fehler ist echt dumm. Warscheinlich war das EM 24 Ethernet auch nicht defekt.


2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Noch eine Frage: Muss der MP2 zwingend auf L1 am AC1In sein, oder kann ich versuchen morgen mal eine andere Phase ( L2 oder L3 ) zu nehmen?



2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Hier einmal die MP2 Config:

config-001.jpg

config-002.jpg

config-003.jpg

config-005.jpg


config-006.jpg

config-007.jpg




config-001.jpg (108.2 KiB)
config-002.jpg (85.4 KiB)
config-003.jpg (126.3 KiB)
config-005.jpg (114.1 KiB)
config-006.jpg (105.3 KiB)
config-007.jpg (107.4 KiB)
1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Mach mal den Haken bei "external current sensor ..." raus, da ist ja keiner angeschlossen.

Dieser Haken betrifft den Sensor, den man direkt an den MultiPlus anschließen könnte, nicht den EM24. Steht ja auch extra dazu "read manual".

https://www.victronenergy.com/accessories/current-transformer-for-multiplus-ii

Die Einstellungen vom ESS Assistenten wären noch interessant, dazu einfach unten auf "Zusammenfassung" klicken.

Echt ein merkwürdiges Verhalten, vielleicht ist es an der Zeit mal einen lokalen Victron Installateur zu fragen, ob er sich die Sache mal vor Ort anschauen kann.

In einem 1-phasigen ESS sollte der MultiPlus auf L1 sein.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

OK habe ich wieder ausgeschaltet den Stromsensor.

ess.jpg


ess.jpg (233.2 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Selbst wenn ich die Leitung die abgegeben werden soll auf 500Watt reduziere - habe ich das Regelverhalten aus dem Video - sollte doch nicht sein, wenn ich es verbiete.


leistung.jpg




leistung.jpg (120.1 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Hier einmal die Geräteliste:

gerateliste.jpg





gerateliste.jpg (209.5 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Ich habe jetzt mal eine Umstellung gemacht. Die zur folge hat das der Inverter nicht mehr unkontrolliert ins Netz einspeiss . Jetzt wird nur noch Phase L1 gegen null gehalten, was komischerweise zu funktionieren scheint.

Stell ich wieder auf "summe aller.." fängt es sofort wieder an wie wild Strom zu pumpen....

einzelne-phase-l1.jpg


10 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

In deinem ersten Video fällt mir auf, dass bei den AC-Lasten durchgehend eine 0 bei L1 angezeigt wird, L2+L3 ändern sich jedoch.

Könntest du einmal mit dem UCS-Tool von Carlo Gavazzi überprüfen, ob du realistische Werte vom Zähler erhältst.

Und gleichzeitig auch in der Remote Console die Details zum Zähler beobachten.

(Das geht allerdings nur gleichzeitig, wenn es eine Ethernet Version ist.)

bildschirmfoto-2021-11-01-um-131224.png

Hallo, der AC Phase L1 zeigt 0 an, da dort der Stron eingespeisst wird.- aber leider zu viel, Halt unkontrolliert.



Ich würde es trotzdem mal prüfen, eventuell mal wenn nicht eingespeist wird.
Mach ich gleich mal....

Alles GUT wirk im Keller genauso angezeigt - leicht versetzt, aber das liegt an der App.

L1 ist meine Einspeisung, daher Minus Wert.



spannungen-io.jpg

spannungen-io.jpg (297.7 KiB)
Für mich sieht das nicht nach alles GUT aus. :-)

L1 -0,6A -6W

L2 0,6A 47W

L3 0,6A 91W

finde ich etwas "ungenau", aber erklären kann ich mir das nicht.


OK, wenn ich bei Dir schaue ist es doch besser... Und ich habe keine Kommastelle..... Ist bei Dir auch ein EM 24 am arbeiten?


EM24 Ethernet Version.

Ach toll, den hatte ich auch noch letzte Woche, habe ich auf Rat aber getauscht gegen 485 Version. Wurde vermutet, das da der Fehler mit war.


Hier ein Bild von letzter Woche:

remote-konsole-007.jpg

Hm, scheint aber nicht am Zähler zu liegen, aber der EM24 hätte es wohl getan. Ich kann die beschriebenen Probleme mit der Eth Version nicht nachvollziehen, hatte bei mit die IP eingestellt, die Firmware auf den aktuellen Stand gebracht, und es lief vom ersten Tag ohne Störung.


Da bleibt dann eigentlich nur, alles zurück auf default. Verkabelung prüfen. Schritt für Schritt nach der Victron Anleitung wieder alles in Betrieb nehmen.


n-dee avatar image
n-dee answered ·

Hallo zusammen,

Zu diesem Thema gibt es bereits ältere Posts.
Auch ich habe -450 bis +450w Abweichung beim Einregeln auf den Sollwert.

Victron ist das auch bekannt - das Thema auf der "Prioliste" wohl aber weit hinten angesiedelt.

lg,
Andy


3 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Das hört man nicht gerne vom angeblichen Mercedes unter der Wechselrichtern.

Hast Du mal einen Link?


Danke dir - da muss ich mich weiterhin erstmal auf AC L1 beschränken. Summe aller Phasen funktioniert nicht. ( Ist ja wenigstens ein Fortschritt ) .

LG




such mal nach "grid setpoint" da findest du einiges.


lg,

Andy


Das das System auf Lastwechsel nicht in 1s reagieren kann sollte klar sein und ist auch völlig normal.
Eine Last wird abgeschaltet, das registriert der EnFluRi, der sendet es an das GX Gerät, das verarbeitet das Signal und sagt dem Multi was er machen soll und dieser reagiert darauf.
Das sind einfach normale Signallauf- und Verarbeitungszeiten.

So wie es sich bei jailbraik verhält ist natürlich nicht normal, kann mich nicht entsinnen so etwas in einer unserer Anlagen beobachtet zu haben (über 100 in unserem VRM Account, davon bestimmt ein drittel von uns installiert).

Da sich dieses Verhalten mit zwei verschiedenen EM24 gezeigt hat, vermute ich das Problem wo anders, wo genau kann ich mir im Moment aber nicht vorstellen.
Wie gesagt, wäre es vielleicht angebracht sich an einen lokalen Victron Installateur zu wenden.
https://www.victronenergy.com/where-to-buy
Manchmal ist man ja so in seiner eigenen Denkweise verrannt, das man einen (offensichtlichen) Fehler nicht sieht, der einem anderen vielleicht sofort auffällt.

chriss83 avatar image
chriss83 answered ·

Hey,

kann es nicht sein, dass der Multi bei "Summe aller Phasen" versucht, den Gesamtverbrauchswert am EM24 salidierend auf 0W zu halten? Und es durch die bekannte langsame Regelung eben zu diesen Ausreissern kommt?

Würde das in dem Fall mit einem Wasserkocher, Fön oder alten 500W Strahler auf L2 oder L3 gegenprüfen.


Grüße.

3 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Das habe ich auch getestet, hat aber alles keinen Erfolg gehabt. Der Multi regelt nicht langsam(das wäre OK). Er fährt völlig unkontrolliert und das immer, auch wenn die Last gleich bleibt.... Könnte man stundenlang beobahten.

Und ja, der EM 24 soll ja saldierend arbeiten, was aber anscheinend bei mir nicht funktioniert.



Welche firmware hast du drauf? Die neueste 2.80~24 scheint da wohl auch ein Problem zu haben.

Hier:

https://community.victronenergy.com/questions/104939/venus-os-v28024.html

Bei mir machen die Victrons die "Überschwinger" nur wenn lastwechsel sind. und die sind so hoch und langsam dass er nie auf den zielwert kommt.

Firmware ist 2.73

Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

Wo geht es auf diesem Bild zum Multi?
Die oberste Reihe fängt mit der Beschriftung bei 13 an, wo sind 1-12?
Sind vielleicht doch noch Stromkreise vor dem EM24, vielleicht sogar der SK zum Multi?
Bitte mal ein Bild vom ganzen Verteiler/Zählerschrank.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Hallo erstmal danke für deien Mühe. Hier habe ich mal den Stromverlaof zum Multi 2 der in der Garage ist ( ca 20m 5x6mm² )

stroomverteilung.jpg

1: Zuleitung Netz

2: Eingang EM24

3:: Ausgang EM24

4: RCD Eingang

5:RCD Ausgang

6: LS Schalter 32A

dann kommt Garage mit 16A LS Schalter und von dort geht L1 zum Multi AC1IN


PS: oben sind nur weitere LS schalter, es wird alles von unten RDC HAUS versorgt.


Edit: RCD Haus ist der Eingang Parallel zum RCD Garage





4 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Gute Idee mit den Nummern m Bild. Ich habe da so einen Verdacht.

Könntest du bitte mal eine ganz einfache Zeichnung mit Zähler, Garage (Multiplus), Haus und Verbraucher machen und dort auch die selbe Nummerierung eintragen?


Mit Zeichnen habe ich es nicht so.

Verstehe auch die Frage nicht ganz.

Vom Ausgang LS (6) geht es zur Garage und dort NUR L1 auf den Multi. (L2/L3 nicht belegt).

Oder meinste das ganze Hausnetz?


Wenn Du eine Vermutung hast, bitte sprich sie aus - bin für jede hilfe dankbar.


Muss gleich Feierabend machen.


Gute Nacht


Es wäre schon besser eine Zeichnung zu sehen.

- Du hast dabei die Gelegenheit, dir alles noch mal genau anzusehen und zu überdenken.

- Ich müsste nicht raten, sondern könnte mal drüber sehen.


OK, werde ich morgen mal probieren.

Hast recht.


jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

img-1875.jpg

img-1877.jpg

Hier nochmal die fehlenden Bilder


img-1875.jpg (3.2 MiB)
img-1877.jpg (3.1 MiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

netrange avatar image
netrange answered ·

Da liegt ja noch andere Arbeit auf dem Tisch ;)

Nutzt du den Schirm des Cat7 Kabels oder ist der "GND" nur als Aderpaar aufgelegt ... also nicht geerdet ?

4 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Ja nur als Aderpaar aufgelegt.

Dann lege mal bitte den Schirm des Cat Kabels mit Klemme auf den PE Leiter beidseitig auf ...

Ich nutze den Schirm direkt als GND

Habe den Schirm jetzt geerdet ist aber immer noch wie vorher.


Puh :(

Wie ist denn das Cat Kabel verlegt ... Schutzrohr oder Lehrrohr ... Beschädigung oder ähnliches ... Isolatioswerte ??? ... Wenn der andere EM24 auch Kommunikationsprobleme hatte ...


Könntest du ein "Probeluftkabel" verlegen um das zu testen ???


jailbraik avatar image
jailbraik answered ·


Ich gebe auf !!!

1. Heute alle wichtigen Verbraucher auf L1 umgelegt in meiner Hauptverteilung, weil ich gestern gedacht habe. Der Victron Multi 2 kann wenigsten die L1 Phase kompensieren. NEIN, kann er nicht, wie im Video zu sehen ist.

2. Habe wie vorgeschlagen das Ladegerät aktiviert - siehe Video, das ist nicht normal wie der Multi springt von verbrauch auf laden..... (ich kann unter ESS nicht mal die lAdeleistung sehen/ regulieren).

3. Habe grade neues Kabel vom EM 24 zum PI gelegt - kein Erfolg.

4. PI komplett gelöscht und neu aufgesetzt - kein Erfolg.

5. Habe alle Phasen in der Hauptverteilung gemessen keine Fehler festgestell.

.... EM24 ist doch sowieso vor allen verbrauchern, daher ist es fast egal was danach verbraucht wird. Der Multi arbeitet einfach .....(unkontrolliert).



Die MPPT´s sind super, die werde ich auch behalten.

Hat jemand einen Tip welchen hochwertigen ( OFF Grit ) Inverter ich kaufen kann - eventuell mit Stromsensoren? Er soll einfach nur Stumpf ins Haus einspeisen. Am besten Verbrauchsabhängig.

Meine 2 "leider" verkaufen Sun1000 haben das sehr gut gemacht.


Kostet mich grade Nerven und Energie (Strom).

Danke jeden für seine Hilfe, aber es leider keinen Erfolg gehabt.










1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Nun gib mal nicht so schnell auf. Bist du dir wirklich sicher, dass du alles was hinter deinem Hauptzähler liegt auch über den EM24 läuft und dein ESS (Multi II) wie ein Verbraucher in deinem Hausnetz angeschlossen ist?
jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

ja EM 24 ist vor ALLEN - erst dann geht es zu den zwei RCD´s - auf den einen RCD ist NUR der Multi 2 sonst nichts. Am zweiten RCD ist das Hausnetz....

Ich bin jetzt seit Tagen am Fehler suchen, aber komme nicht einen Schritt näher....

Ich kann das ganze System nicht in den Keller verlegen, weil der erst renoviert werden muss . ist für kommendes Jahr geplant. Aber Elektrotechnisch sollte dem Multi egal sein, ob er 20 Meter weiter weg steht.

Die Programmierung kenne ich auswendig und von träumen tue ich auch schon :)

Ist ja im Grunde auch alles relativ easy zu verstehen, aber wenn die Elektronik spinnt und der Fehler nicht einzugrenzen ist .... keine Ahnung mehr.




1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

OK, wenn du dir da absolut sicher bist, dann hohl dir mal jemanden, der da drüber schaut. Ich bin mir recht sicher, dass sich irgend wo in der Verschaltung ein (Denk)Fehler eingeschlichen hat.

Dem Multi zu verlegen ist nicht notwendig, ob der neben dem Zählerschrank oder in der Garage steht ist dem egal.

Ich kann auf deinen Bildern nicht erkennen, das hinter dem EM24 beide RCDs angeschlossen sind. Schau das bitte noch mal an. Nur zur Sicherheit.

(Ich hoffe, du gehst bei den elektrischen Arbeiten mit der gebotenen Sorgfalt um!)

Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

Ist natürlich ärgerlich und auch völlig nachvollziehbar, ich kann mich aber nur wiederholen und schreiben, das du dir doch bitte mal einen erfahrenen Victron Installateur mit ins Boot holst, der sich die Sache mal bei dir vor Ort anschaut.
Er kann vermutlich auch ein paar Teile mitbringen um noch mal zu tauschen (EM24, Cerbo GX und/oder einen Multi).

1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Danke Dir für deinen Vorschlag - leider wird es die Kosten ins unermässliche treiben, da in meiner Umgebung kein Service vorhanden ist.

Da ich den Multi über Amazon gekauft habe, wird sich bestimmt jeder Service freuen, wenn ich dann Anrufe.

Teile tauschen habe ich auch durch, bis auf den Multi. Habe ja schhon oft gefragt, ob der einen weg haben könnte, aber nie eine Antwort bekommen.

Trotzdem danke ich Dir.






netrange avatar image
netrange answered ·

... jaaaaaa ... schade ...

... Ist der Em24 richtig auf 3phN Betrieb konfiguriert ... kann man über die Carlo Software schauen oder im Display ...

.. die Hoffnung stirbt zuletzt ...

1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

netzzuleitung-zum-em-24.jpg


1 ist die Zuleitung vom Energieversorger

Rot der Abgang vom EM 24

Grün die brücken der beiden RCD´s




4 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Nimm es mir bitte nicht übel, ich bin kein Elektriker, aber was da verkabelt ist kann so nicht bleiben. Du gefährdest dich und alle anderen Mitbewohner.


Bitte hohle dir einen Installateur, der sich das mal alles anschaut.
Kannste ein wenig konkreter sein, wo das Problem ist? Bin für Kritik offen.

Wenn du die Brücken meinst, die sind nicht berührungssicher, aber auch im normalfall hinter einer Blende.


Da ich nicht vom Fach bin möchte ich nicht in Details gehen. Aber genau bei so einem Aufbau schleichen sich gerne Fehler z.B. an den Klemmstellen ein.

Hier würden schon mal zusätzliche Hauptanschluss Klemmen und die Verwendung von Kabelkennzeichnungen / Normgerechte Farben / Querschnitte für Übersicht sorgen.

Ich bin immer noch der Meinung, dass deine Probleme von der Verdrahtung kommen.

Da hilft halt nur, jedes Detail einzel auf richtige Funktion zu prüfen. Zeigt der EM24 ohne den Multi denn die gleichen Werte auf jeder Phase wie dein Hauptzähler an?

So schlimm sieht das meiner Meinung nach gar nicht aus, da habe ich schon weitaus schlimmeres gesehen, in den Anlagen in denen wir eine ESS installiert haben.

Das einzige, was mir da nicht so gefällt, ist das bei den Klemmen an den beiden Fi das blanke Metall zu sehen ist, das kann wirklich böse ausgehen, wenn man nicht immer alles freischaltet.

Das z.B. alle dicken Adern schwarz sind, ist völlig normal (manchmal sind die auch braun, je nachdem, was der Elektriker halt gerade da hatte).
Braun, schwarz und grau macht man das idR nicht.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

OK, da ich gerlernter Anlagen Elektroniker bin, kan ich damit leben.

Warten wir mal bis zum Wochenende, denn ich habe ir grade einen zweiten Multi bestellt.

Wenn das problem dann auch noch sein sollte, werde ich weitersuchen.

Jetzt werde ich erstmal warten. Da es kaum alternativen gibt, werde ich es einfach nochmal probieren.

Hab janix zu verlieren ( ausser Lebenszeit ).


Wünschen allen einen schönen Abend



2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·


Ich gebe auf !!!

1. Heute alle wichtigen Verbraucher auf L1 umgelegt in meiner Hauptverteilung, weil ich gestern gedacht habe. Der Victron Multi 2 kann wenigsten die L1 Phase kompensieren. NEIN, kann er nicht, wie im Video zu sehen ist.

2. Habe wie vorgeschlagen das Ladegerät aktiviert - siehe Video, das ist nicht normal wie der Multi springt von verbrauch auf laden..... (ich kann unter ESS nicht mal die lAdeleistung sehen/ regulieren).

3. Habe grade neues Kabel vom EM 24 zum PI gelegt - kein Erfolg.

4. PI komplett gelöscht und neu aufgesetzt - kein Erfolg.

5. Habe alle Phasen in der Hauptverteilung gemessen keine Fehler festgestell.

.... EM24 ist doch sowieso vor allen verbrauchern, daher ist es fast egal was danach verbraucht wird. Der Multi arbeitet einfach .....(unkontrolliert).



Die MPPT´s sind super, die werde ich auch behalten.

Hat jemand einen Tip welchen hochwertigen ( OFF Grit ) Inverter ich kaufen kann - eventuell mit Stromsensoren? Er soll einfach nur Stumpf ins Haus einspeisen. Am besten Verbrauchsabhängig.

Meine 2 "leider" verkaufen Sun1000 haben das sehr gut gemacht.


Kostet mich grade Nerven und Energie (Strom).

Danke jeden für seine Hilfe, aber es leider keinen Erfolg gehabt.










4 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Ich Versuchs noch mal. Kannst du uns bitte mal diese Einstellung zeigen:

bildschirmfoto-2021-11-03-um-161618.png


bildschirmfoto-2021-11-03-um-161259.png

Für mich ist nicht nachvollziehbar, wieso deine AC-Lasten Anzeige auf L1 auf 0 geht, sobald der Multi versucht einzuspeisen. Wenn da bei dir vorher Lasten waren, dann müssen die auch noch da sein, wenn der Multi am Netzpunkt einspeist, denn das sind berechnete Werte, die nichts mit dem EM24 zu tun haben.

...ich auch nochmal ...

.. Gibt es irgendwelchen Verbraucher in deinem Haushalt die solche kurzen "Peaks" erzeugen könnten ... Kann ja sein, das der Em24 sie wirklich so schnell erfasst und der Multi versucht gegenzusteuern ... obwohl es ja donn schon wieder vorbei ist ...

...


gritmeter-001.jpg

gritmeter-002.jpg

gritmeter-003.jpg



Sollte so passen.

gritmeter-001.jpg (39.0 KiB)
gritmeter-002.jpg (174.5 KiB)
gritmeter-003.jpg (29.5 KiB)
Verbraucher sind nichts besonderes und alles sehr konstant.

Licht, TV und übliche Verbraucher sollten nicht das Problem sein ( hoffe ich ).

av1um avatar image
av1um answered ·

Nabend!
Hab ich das bis jetzt hier richtig verstanden, dass der Multi nur am AC1 in hängt, aber der AC out (egal welcher der beiden) ist gar nicht 'in Betrieb' ?
Wo hängt denn dann bitte die Last dran? (dein Haus)
Laut deinem Video und den in den Settings erkennbaren Einstellungen die du so vorgenommen hast, ist das zumindest so verkabelt...

2 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Genau ich habe nur eine Leitung AC IN am Multi angeschlossen.

Ich hatte mich am Anfang an diese Anleitung gehalten: ESS Einstellungen





Nennt sich " netzparalleles Arbeiten" und ist überhaupt kein Problem. So hat man hat nur keine Notstromfunktion.
av1um avatar image
av1um answered ·

Ok.in Ordnung. Ich hab bislang nur autarke Anlagen gebaut, da hängen die Lasten halt alle am AC-out.
Du hast weiter oben doch schon geschrieben gehabt, dass, wenn du die Phasen Kompensation auf Single Phase stellst, es mehr oder weniger alles gut ist. Das "Pumpen" hört dann auf oder fällt zumindest nicht so ins Gewicht.
Was hast du denn bei der Netzeinspeisung im ESS Tab festgelegt?
Davon hab ich hier glaub noch kein Bild / oder Werte gesehen?

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

So geht es grade mit einer Phase . Bei Summe aller Phasen wird wieder gepumpt was das Zeug hält.

ess-001.jpg

ess-002.jpg

ess-003.jpg

ess-004.jpg

ess-005.jpg

ess-006.jpg



ess-001.jpg (59.9 KiB)
ess-002.jpg (27.4 KiB)
ess-003.jpg (39.5 KiB)
ess-004.jpg (29.1 KiB)
ess-005.jpg (25.6 KiB)
ess-006.jpg (27.8 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

av1um avatar image
av1um answered ·

Ja, bitte nicht auf Summe aller Phasen stellen, sonst fängt der Multi wieder mit der Phasenkompensation an. Ich meinte eigentlich direkt unter ESS - ein wenig weiter unten im Menü gibt es doch eine Einstellung "Netzeinspeisung".
Hattst du auch hier im Bild von dir selber mal gepostet:

Was steht da bei dir drin?

1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

ess-007.jpg


Aber hier geht es doch nur um Netzeinspeisung bei Überschuss bei zuviel PV Leistung.


ess-007.jpg (52.6 KiB)
av1um avatar image
av1um answered ·

Schon richtig, aber du hast es aktiviert. Der Multi kann also einspeisen, wenn die Akkus voll sind und von der PV noch genug kommt. Frage ist, ob du das willst?
Eigentlich hast du zwar im ESS das Entladen der Batterien als Einspeisung deaktiviert, aber wer weiß was der Multi nicht so alles macht...
Ich würde damit ja mal auch rumprobieren und schauen, wie das Verhalten ist, wenn du es dort komplett deaktivierst und wirklich überall die Einspeisung verhinderst, so gut es nur geht?

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

jailbraik avatar image
jailbraik answered ·

Hallo zusammen, ich wollte mal einen Zwischenbericht abgeben.


Es ist alles was wir probiert haben OK gewesen, aber nach dem ich jetzt den Multi II getauscht habe ( mit Kopierter Software, also alles identisch) läuft alles auf anhieb richtig und zu meiner Zufriedenheit.


Das der Multi II einen defekt hat steht jetzt ausser Frage.


Nun habe ich Bautech angeschrieben, und warte auf Antwort.

Jetzt muss die Garantie greifen und ich bin mal gespannt, wie es abläuft.


Werde weiter schreiben, wenn ich Nachrichten habe.




4 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Hallo!

Wir haben dasselbe Problem mit einem Multi 48/5000.

Konnte der Fehler im Multi gefunden werden?

Hallo

Ich musste mir einen neuen Multiplus kaufen und den defekten einsenden.

Der war wirklich defekt.

Nun habe ich 2 ( einen als Ersatz, wenn es mal nötig wird).


Habe ca 5 Wochen auf Reparatur gewartet (wurde mir auch ein neuer und nicht reparierter gesendet).

Ich wurde nie informiert, was nun defekt war. Schade.

Danke für die Info!

Wir haben jetzt auch einen zweiten Multi probiert und der funktioniert einwandfrei.

Also ist der erste wohl genauso defekt wie deiner. Bin gespannt, wie das mit der Gewährleistung funktionieren wird.


Mein Händler hatte mir erst erzählen wollen, das ich den MPII kaputt konfiguriert hätte ( war schon sehr frech ) und daraufhin zu Victron eingeschickt wurde. Dann 4 Wochen später - neues originalverpacktes Neugerät.


Fehler können passieren, aber bitte nicht immer den Kunden sofort beschuldigen.


PS: bei mir war halt das Problem, das niemand den Fehler am MPII vermutet hat und ich alles andere an Hardware mühselig erneuert habe.

Zum ende war es einfach ein defekter MPII


LG


Bin aber sehr zufrieden. mit der Abwicklung. Würde immer sofort wieder dort bestellen.


Ende GUT alles GUT :)


Macht richtig Freude zur Zeit - SONNE ;)



netrange avatar image
netrange answered ·

... Sehr schön zu lesen ... Suuuuper PV Wetter ;) ...

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.