question

domsn avatar image

Victron MPPT 100/50 - Batteriespannung falsch angezeigt

Hallo,


Wir haben einen kleine Inselanlage mit 2x 100A 12V Batterien


Dabei mussten wir nun folgendes feststellen: es wird beim Regler eine viel niedrigere Batteriespannung angezeigt als tatsächlich auf der Batterie gemessen.


Dies hat meiner Meinung zur Folge, dass die Batterie obwohl voll immer weiter geladen wird. Bin ich richtig der annahme? Ausserdem hat die Batterie bereits stark Schwefelig gerochen, weshalb ich nun alles deaktiviert und abgesteckt habe.


Kann mir vielleicht jemand erklären, weshalb dieser wert falsch im Laderegler angezeigt wird? Die Batterien sind mit nem halben Meter Kabel verbunden


Ich sag schonmal danke

Dominik


chargermppt chargingbattery system voltagevictron
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

3 Answers
Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

7,5V!? - Wie ist denn die Spannung in dem Moment direkt an der Batterie?

Eine zu lange/dünne Leitung würde eigentlich das Gegenteil bewirken, also das die Spannung am Regler höher ist als an der Batterie.

Was sagt den ein Multimeter an den Anschlüssen am MPPT gemessen?

Eine lockere/schlechte Verbindung am MPPT?

Was für eine Spannung zeigt die App, wenn man die Ladung mal deaktiviert(Einstellungen -> Batterie -> "Ladegerät aktivieren")?

Share
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

porcini avatar image
porcini answered ·

Miss mal den Widerstand zwischen Batterie und Ladereglerklemmen. Welcher Kabelquerschnitt wird verwendet? Kabelschuhe/Aderendhülsen ordentlich mit geeigneter Presse verpresst und alles vernünftig fest gezogen?

Share
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

domsn avatar image
domsn answered ·

@Porcini werde ich direkt morgen machen. Welcher wiederstand sollten denn dabei rauskommen?


@Matthias Lange - Service Team Döbeln DE

Querschnitt zur Batterie sind glaub ich 4mm2 länge is etwa 50cm - Anderendhülsen is alle ordnungsgemäß gemacht und die Verbindungen sind fest angezogen


Am MPPT gemessen erhalte ich exakt die gleichen Werte wie direkt an der Batterie (16,2V) - bei aktivierter Ladung

Wenn ich die Ladung deaktivert habe 14,1V ebenfalls beim MPPT und direkt auf der Batterie gemessen


Hatte es auch bei einer anderen Batterie angeschlossen - ohne Panel

Bei der Batterie gemessen 11,47V und in der App 1,37V


Irgendwie befürchte ich dass die Messung des MPPT einfach falsch ist - nur die kann ich doch nirgendst berichtigen oder?

1 comment Share
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Erstmal sind 4mm² viel zu wenig, für 50A sollten es bei einem halben Meter wenigstens 25mm² sein.

Dann stimmt da was mit dem MPPT nicht und sollte umgetauscht werden.

Alternativ könnte man mit einem SmartBattery Sense die Spannung/Temperatur der Batterie via Bluetooth an den MPPT senden.

https://www.victronenergy.com/accessories/smart-battery-sense