question

Monte Chapparral avatar image

Der Status in der Ansicht Seiten(pages) des Color Control (CCGX) wechselt zwischen unknown/known hin und her

CCGX Color ControlEasySolar All-in-One
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

2 Answers
Matthias Lange - DE avatar image

Ist das ein neues System oder ein bestehendes System bei dem der Fehler plötzlich aufgetreten ist?
Ich frage wegen dem HUB-1 was da angezeigt wird.
Die HUB-Assistenten nimmt man doch heute eigentlich nicht mehr?! Da nutzt man doch jetzt den ESS-Assistenten.

3 comments Share
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Hi, das wird auch angezeigt, wenn kein ESS verwendet wird und kein Name fürs System vergeben wird.


Oh ok, war mir so nicht bewusst, ich bzw. wir arbeiten meist mir der Standardansicht, da hat man das nicht.

Markus avatar image

hast Du versucht das Color Control neu zu starten?

Kannst Du vielleicht ein Video machen und hier hochladen? Dann können wir besser sehen um was es genau geht.

5 comments Share
10 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Ja reboot von CCGX gemacht... VE.BUS invert > CCGX getrennt... Immer wenn ich DVCC anmache ensteht der Fehler. (known/unknown)


error-dvcc-bus.mp4 (41.1 MiB)

Eventuell ein Verbindungsproblem. Hast Du das Datenkabel überprüft? Sitzen die Stecker fest? Versuch mal ein neues Kabel zu verwenden.

CCGX Firmware update gemacht?

Die CCGX Firmware ist 2.33 und alle anderen Teile - MPPT 150/70 (v1.46) + Easysolar/mulitplus 48/3000/35 (v413) - sind ebenfalls up-to-date.

Es ist eine Off-Grid Installation daher kein ESS (allerdings hatte ich in einer älteren Pylon mit EasySolar_Einrichtung.pdfmal gelesen, dass die Pylontech Batterien nur in einer ESS Umgebung laufen und den ESS-Assistenten brauchen) Ich hab mich aber aktuell an diese Anleitung gehalten und demnanach sollte es ja auch Offgrid und ohne ESS gehen...

Das Kabel ist leider relativ teuer und hier auch nicht an jeder Ecke zu bekommen. (Ich bin hier auf dem Land in Portugal) Und eigentlich lief ja auch alles schon mal mit DVCC bzw die Batterien wurden und werden ganz normal im CCGX angezeigt...

- Was bedeutet denn der Reset von dem VE.BUS? Da wird ja auch gewarnt wenn mann DVCC An/bzw aus macht. Wie genau funktioniert dieser Reset?

- Kann das Problem auch am BMS der Batterie liegen?

Übrigens: unterhalb von DVCC ist ja "Battery measurments" da kann man entweder Pylontech oder den Inverter hide/visible machen. Wenn ich DVCC an manche ist diese Ansicht nur blank(weiss) d.h. hier kolliediert was (?)

- Wie wichtig ist den eignetlich DVCC und der BMS von Pylontech, wenn alles im Inverter richtig eingestellt ist?

Vielen, vielen Dank
Jean


Für den Multi/Easy ist 413 bei weitem nicht aktuell, die 465 müsste da die letzte Firmware sein.
Nach Registrierung beim Victron Professional Portal kann man da alle aktuellen Versionen einsehen und herunterladen.
https://professional.victronenergy.com