question

derlang avatar image
derlang asked

ESS Multiphase regulation -> 0W from Grid?

Hallo,


ich habe ja meine 3 Multis direkt am Energieversorger angeschlossen und meine Verbraucher an ACOut. Ein MPPT und bald einen 3 phasigen Fronius.

Nun wird im ESS Dokument nicht darauf eingegangen. Immer wird eine Schieflast bei Erzeugung beschrieben.

Mein Ziel ist es 0W vom Energieversorger sofern nicht notwendig. Folgende Fälle

1) Ausreichend PV => Haus über Inverter & Akku laden; 0W Energieversorger

2) PV nicht ausreichend & Verbrauch < Inverterleistung => Haus über Inverter; 0W Energieversorger

3) Verbrauch > Inverterleistung => Delta vom Energieversorger beziehen

4) Akku leer & kein PV => Alles vom Energieversorger beziehen.


Ich verstehe ja den Ansatz mit dem ESS alles gleich zu halten und zwar in Hinsicht auf den saldierenden Zähler. Aber das ist mir irgendwie in meinem Setup zu ungenau.
Nun könnte ich ja statt "Total of all phases" auf "Individual phase" umschalten. Damit würde dann hoffentlich nichts aus Grid gezogen. Meine Generatoren (Fronius&MPPT) sollten ja für keine Schieflast auf den Phasen sorgen, somit würde der Fall ACinL1->DC->ACOutL2 ja nicht geben, oder habe ich da einen Denkfehler?

Danke für eure Meinung und Grüße

Jörg

Multiplus-IIESS
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

2 Answers
lifeingalicia avatar image
lifeingalicia answered ·

Die neueste Doku raet davon ab "individual phases" einzustellen da dieses mit hohen Verlustleistungen einhergehen kann.

Ist in Englisch erklaert aber ziemlich genau wie das funktioniert auch gerade in Dland da ja hier immer saldierende Zaehler laufen.

https://www.victronenergy.com/media/pg/Energy_Storage_System/en/multiphase-regulation---further-information.html

Multiphase Regulation - "Total of all phases" (default & recommended)

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

derlang avatar image
derlang answered ·

Hallo,

ja, genau das habe ich mir durchgelesen. Default & recommended heisst nicht das man denken sollte und das ggfs. doch eine Option ist. Meine Frage war ja ob in einen sauberen Setup, also kein Netzparallel, keine ungleiche Verteilung der PV Einspeisung etc. die individual phases Option die bessere ist.

Ich dachte mir deshalb eben: "Was kann schon passieren, vielleicht kurzzeitig ein paar mehr Verluste" und habe umgestellt von Total of all phases auf Individual Phase.

Resultat: Von +70W (nach Saldierung) auf 10W runter!

Das ist eine Ansage => 1,44kWh / Tag weniger Bezug vom Energieversorger. Macht im Jahr 150€ weniger externe Kosten...


konsumption.jpg


konsumption.jpg (64.9 KiB)
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.