question

mactoolz avatar image
mactoolz asked

DC Minus Trennung / Verkabelung

Hallo zusammen,

ich habe nochmal eine Frage zu dem leidigen Thema DC Minus Verkabelung.

Man soll ja grundlegend den DC Minus nicht absichern. Ok das absichern wäre das eine.


Was wäre aber wenn man z.B. den Laderegler komplett aus dem Verbund heraus trennen möchte

z.B. weil er defekt ist. Dann wäre meine Idee einen DC ausgelegten NH-Trenner einzubauen.

In dem NH-Trenner wird nur der DC Plus abgesichert, aber der DC Minus wird mit einem NH-Trennmesser Einsatz verbunden, heißt wenn ich den NH-Trenner öffne, weil ich den MPPT wechseln möchte, dann wäre ja sauber auf der Batterieseite der DC Plus/Minus von der Batterie getrennt.

Folglich, die PV Seite wird auch über einen PV Trenner abgeschalten, die Batterie Seite über den NH-Trenner abschalten und somit wäre der MPPT sauber aus dem Verbund ausbaufähig.


Spricht dann in dieser Form was dagegen ?


Gruß


wiring
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

4 Answers
Marco Dressel avatar image
Marco Dressel answered ·

Soweit erstmal nix. Ich verstehe das so, das bei den Multipluss2 das Minus auch über den VE Bus "kommen" würde, wenn Minus getrennt wäre, was der MP/VE Bus nicht verkraften würde.

Ich würde in egal welchen Fall, immer erst die Kommunikationsverbindung trennen. Danach dann die Spannungsversorgung via NH Trenner.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

steffen-graap avatar image
steffen-graap answered ·

Ich würde gar keine Trennung in die Minusseite verbauen. Beim Wechsel reicht es erst die PV zu trennen, dann den Plus. Danach kannst du den MPPT ausbauen. Ohne Plusverbindung kann kein Strom mehr fließen, also warum willst du dann noch Minus trennen.
Die "Minustrennung" erfolgt dann durch das abmontieren des Kabels.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

mactoolz avatar image
mactoolz answered ·

Hallo,

genau so würde ich den MPPT abschalten bzw. Freischalten. Ich würde halt gerne einfach alles angeschlossen lassen bzw. keine Kabel abklemmen wollen außer am eventuellen neuen MPPT wenn er neu verbaut wird. Ich mag es nicht wenn Kabel unnötig rum hängen.


Für mich stellt sich immer noch die Frage ob es jetzt gehen würde.

Ich jabe mit jemanden gesprochen das wenn eventuell der Minus als erstes den Kontskt im NH Trenner abgeschaltet ist, dann würden die Mofsets im Laderegler nicht so gut finden.


Was sagt ihr dazu ?



2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

steffen-graap avatar image
steffen-graap answered ·

Wenn am MPPT kein weiters Kabel angeschlossen ist ist es egal, ob Plus oder Minus zuerst getrennt wird. Der Stromkreis ist unterbrochen, es kann kein Strom mehr fließen.
Problematisch wird es wenn du eine Datenverbindung (z.B. Ve.Can oder VE.Direkt) angeschlossen hast. Bei fehlender Masseverbindung kann dann der Stromfluss über die Masseverbindung der Schnittstelle gehen, und entsprechenden Schaden verursachen.

Ich verstehe deine Bedenken wegen offen Kabel nicht ganz.
Wenn ein MPPT defekt ist, trennst du ihn einfach durch entfernen der Plussicherung (vorher natürlich den PV-Kreis trennen). Du kannst dann den MPPT eingebaut lassen, bis dein neuer da ist, und tauscht ihn dann einfach, keinerlei offene Kabel.

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.