question

tim3 avatar image
tim3 asked

Multiplus 12/3000 Ladeschlussspannung

Hallo zusammen,

ich habe in meinem Camper einen Multiplus verbaut, ich habe hier eine "Absorbsion Voltage" von 14,2 V eingestellt. Leider geht beim Laden die Spannung aber hoch bis auf 14,6 V (Dann schaltet das BMS des LiFePo Akkus ab!). Habt ihr nen Tipp für mich, woran das liegen könnte?


Grüße,


Tim

MultiPlus Quattro Inverter Charger
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

1 Answer
Stefanie avatar image
Stefanie answered ·

Hi @Tim3,

Vermutlich ist Temperaturkompensation noch eingeschaltet?

Wenn Sie das Lithium Profil in den Charger settings auswählen, wird die Temperaturkompensation ausgeschaltet. Siehe auch: https://www.victronenergy.com/media/pg/VE.Bus_Configuration_Guide/en/description-of-settings.html#UUID-ab2f26e1-6e55-c3b6-5ced-12812bc0828e

10 comments
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Danke für die Antwort, also lt. Einstellungen ust die aus:

screenshot-20220616-175356.png

0 Likes 0 ·

Leider geht beim Laden die Spannung aber hoch bis auf 14,6 V

Wie wird denn die Spannung gemessen? Gibt es einen BMV/SmartShunt im System oder meldet das BMS (welches BMS, was für eine Batterie) die Spannung?

0 Likes 0 ·

Sowohl über BMV als auch über das BMS der Batterie bzw. auch der Bluetooth Donle zeigt das an...

0 Likes 0 ·

Fragen über Fragen, die sich mir stellen ;-)

Um was für eine Batterie handelt es sich (Typ, Kapazität)?
Was für ein Bluetooth Dongle? Mit was ist der verbunden?
Welcher BMV? Welche Einstellungen hat der BMV?
Können Sie bitte vom BMV einen Screenshot machen, wenn die Spannung wieder so stark ansteigt?

0 Likes 0 ·
tim3 avatar image tim3 Stefanie ♦♦ ·
Ups, hab an der falschen Stelle geantwortet...
0 Likes 0 ·

Ich hoffe ich kann alle beantworten :-) Liontron Lifepo 12 V mit 100 Ah, das 2x parallel.

Dongel ist der Victron VE.Bus Smart Dongle, ist verbunden mit dem Multi via Ethernet Kabel bzw. mit der Batterie (Wie im Handbuch beschrieben).

BMV ist der Victron 712 Smart.

Es scheint so, als ist es egal was ich einstelle als Ladeschlussspannung, der Multi lädt immer auf 14,4 V...


pxl-20220622-123351585.jpg

0 Likes 0 ·
Hi Tim,

Jetzt verzieht sich so langsam der Nebel ;-)

Ich vermute, dass der VE.Bus Smart Dongle die zu hohe Spannung an den Multi meldet. Zeigt der BMV-712 denn die gleiche hohe Spannung an? Wenn ja, kann es sein, dass BMV und VE.Bus Smart Dongle sich in einem VE.Smart Netzwerk befinden?

Ich würde zum Testen einfach mal den Dongle entferne, einen neuen Ladevorgang starten und schauen, was der BMV dann anzeigt.

0 Likes 0 ·
tim3 avatar image tim3 Stefanie ♦♦ ·

Also die hohe Spannung liegt tatsächlich an, das meldet der Dongel nicht nur. Das BMS der Batterien schaltet ja auch mit Überspannung ab.

Ja, die Komponenten befinden sich im VE.Smart Netzwerk. Den Dongel abstecken ist aufgrund der Installation sehr aufwendig, gibt es noch andere Optionen die ich vorher versuchen kann?screenshot-20220622-221516.png

0 Likes 0 ·
Ja, das stelle ich auch nicht in Frage. Da der Multi seine Spannung aber über den Dongle bezieht, kann es durchaus sein, dass dieser zu wenig misst und dementsprechend der Multi sich daran ausrichtet.

Am besten das VE.Bus Kabel vom Dongle herausziehen und dann nochmal den Ladevorgang machen. Und das VE.Smart Netzwerk zunächst auch mal auflösen, damit der Multi seine selbst gemessene Terminalspannung als Messwert hernimmt.

0 Likes 0 ·
tim3 avatar image tim3 Stefanie ♦♦ ·
Scheint was gebracht zu haben, ich hab das VE.Smart Netzwerk aufgelöst und nun geht er "nurnoch" auf 14,3 V (am BMV gemessen) beim Bulk, was das BMS noch nicht zum Abschalten mit Überspannung bring. Danke für den Hinweis.
0 Likes 0 ·