question

seahunter avatar image

Kurzer Blick auf meine Installation / Short view of my installation

Hallo Forum.

Ich bin dabei meine Solaranlage in meinem Imbisswagen zu installieren und würde Euch bitten einen kurzen Blick auf das Foto zu werfen um die Richtigkeit meiner Anschlüsse zu überprüfen.

Die einzelnen Komponenten sind zwar sehr gut dokumentiert, aber gerade zusammen ist es aufgrund der verschiedenen Komponenten (insbesondere für einen Laien wie mich), doch etwas bei dem ich mich gerne absichern würde.

Die Anlage soll eigentlich nur die Kühl-/Gefrierjkombi betreiben.


Eines mir nicht klar:

Wird die Votronic 2151 Fehlerstromschutzeinrichtung RCBO 16-30 Mini vor der 220 V Einspeisung (also zwischen Landanschluss und Eingang in den Lader) oder danach (zwischen dem Laderausgang und dem Sicherungskasten des Imbisswagen) angeschlossen.

Der Lader hat ja eine eigene Sicherung und der Imbisswagen ebenfalls (einmal Fi und zwei Sicherungskreise).

Vielen Dank für Eure Mühe

Dirk


------------------------------------------

Hello Forum.

I'm about to install my solar system in my snack car and would like to ask you to take a quick look at the photo to check the correctness of my connections.

The single components are very well documented, but especially together it is something I would like to be sure about because of the different components (especially for a layman like me).

The system should actually only operate the fridge/freezer combi.


One thing is not clear to me:

Is the Votronic 2151 residual current device RCBO 16-30 Mini connected before the 220 V supply (i.e. between the shore connection and the input to the charger) or after (between the charger output and the fuse box of the snack car).

The charger has its own fuse and the snack car has its own fuse (one Fi and two fuse circuits).

Thanks for your effort

Dirk



Help
solar1.jpg (287.5 KiB)
solar2.jpg (228.9 KiB)
2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

1 Answer
Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

Sieht in Ordnung aus,
Wenn im Fahrzeug schon ein Verteiler mit Fi vorhanden ist der die entsprechenden Stromkreise versorgt, ist weder vor noch nach dem Multi ein weiterer Fi nötig.
Um das wirklich sicher sagen zu können, müsste man allerdings die genaue 230V Verkabelung kennen.

2 comments
2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Irgendwas ist mir durcheinander geraten:

Vielen Dank für Deine Hilfe. Die vorhandenen Stromkreise sind alle mittels des Fi abgesichert, da ja der "Landstrom" schon immer verfügbar war.

Ich denke auch, dass wäre jetzt eine doppelte Absicherung.


strom1.jpg (80.8 KiB)
strom2.jpg (82.9 KiB)

Entweder die Leitung vom Landstrom geht auf den Eingang vom Multi und der Ausgang geht auf den Eingang vom alten Fi (alles wird über den Multi/die Batterie mit Strom versorgt) oder man greif am Eingang vom Fi den Landstrom ab und versorgt nur den Kühlschrank über den Ausgang vom Multi über einen zusätzlichen Fi.

Der vorhandene Fi/die Sicherungen sehen aber auch in die Jahre gekommen aus, da schadet es sicher nicht die mal zu erneuern.

Hinweis: In der Standardprogrammierung zieht der Multi die Batterien bis auf 9,8V runter, was schon Tiefentladung ist!
Das sollte abgepasst werden, alternativ könnte man auch den Kontakt vom BMV nutzen um den Multi abzuschalten.