question

pitty avatar image

Mppt 75/15 geringe Ladeleistung

Seit Monaten (Juli 2021) stelle ich eine sehr geringe Ladeleistung meines smart solar MPPT 75/15 Reglers fest im Vergleich zu letztem Jahr.

Außerdem gab es auch verschiedene Abstürze:

  • einmal war die Firmware weg,
  • ein anderes Mal bemerkte ich, dass die angeschlossene Wohnmobilbatterie durch den Regler entladen wurde
  • dann immer wieder mal tagelang nur Blinken der blauen LED


Versucht habe ich bisher:

  • Zurücksetzen auf Werkseinsellungen per App (wurde bereits oft gemacht)
  • habe die Batterieverbindung immer wieder unterbrochen durch Auslösen der Sicherung (zwischen Regler und Batterie)
  • habe des Öfteren beide Kabel vom Modul zum Regler abgeklemmt

Wer kann helfen?




MPPT - Solar Charge Controller
2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

10 Answers
Matthias Lange - DE avatar image
Matthias Lange - DE answered ·

Mal alle Klemmstellen/Steckverbindungen prüfen, von der Batterie über den MPPT bis zu den Panelen.
Wie sieht es denn mit den Spannungen aus? Wäre interessant zu sehen, wie sich diese Tagsüber verhalten.

2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

pitty avatar image
pitty answered ·

Vielen Dank!

Leerlaufspannung und Kurzschlussstrom habe ich mehrfach gemessen, war ok

2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

steffen-graap avatar image
steffen-graap answered ·

Das entladen der WomoBatt klingt schon komisch. Sicherlich belasten alle Komponenten die Batterie ein wenig, da sie ja selbst Strom verbrauchen, aber das sollten ein paar Watt sein und die Batterie nur über etliche Tage/Wochen entladen. Hier kann entweder der Regler defekt sein, oder du hast ein anderen Verbraucher.
Hast du ein Batteriemonitor? Hiermit könntest du die einzelnen Verbraucher prüfen, wer was an Strom/Leistung zieht, und so vielleicht den Schuldigen finden.

2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

pitty avatar image
pitty answered ·

Vielen Dank!

Ich hatte am Lastausgang eine Teichpumpe, welche im letzten Jahr Tag und Nacht lief, ohne Probleme.

Der Lastausgang war so konfiguriert, dass er bei Unterschreitung einer Spannung von 12,3 V abschaltet. Jedoch sank die Wohnmobilbatteriespannung auf 11,7 V.

Die Teichpumpe habe ich dann sofort abgehängt, das war im Sommer. Seither ist kein Verbraucher am Lastausgang.

2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

pitty avatar image
pitty answered ·

Auf meinem Wohnmobildach ist eine PV-Anlage mit 180 W.

In den letzten 5 Tagen hatte ich 4 Mal einen Tagesertrag von 10 Wh, 1 Mal waren es 20 Wh.

Pmax lag in dieser Zeit täglich zwischen 5 W und 8 W.

Ok, es sind (trübe) Novembertage. Trotzdem: Ist das normal? Oder deutet es auf einen Defekt des Victronreglers hin?

Hat jemand Vergleichswerte?



2 comments
2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Hier meine Werte der vom 20. bis 24. November 2021

steffen-graap avatar image
steffen-graap answered ·

Ich denke das ist bei der aktuellen Wetterlage normal. Hier mal die letzten Tage meiner 770Wp Solaranlage auf dem Hausdach (45°). pmax ist die Spitzenleistung die am Tag erreicht wurde, Ertrag ist der Tagesertrag. Rot gekennzeichnet die besonders schlechten Tage. Die Anlage befindet sich in Norddeutschland.

Datum Pmax Ertrag
14. Nov 21 30 W 90 W/h
15. Nov 21 24 W 70 W/h
16. Nov 21 16 W 30 W/h
17. Nov 21 61 W 110 W/h
18. Nov 21 94 W 190 W/h
19. Nov 21 203 W 110 W/h
20. Nov 21 51 W 110 W/h
21. Nov 21 528 W 770 W/h
22. Nov 21 561 W 1080 W/h
23. Nov 21 481 W 330 W/h
24. Nov 21 85 W 160 W/h
25. Nov 21 102 W 220 W/h
26. Nov 21 41 W 80 W/h
27. Nov 21 43 W 60 W/h
28. Nov 21 30 W 40 W/h
29. Nov 21 334 W 190 W/h
30. Nov 21 410 W 290 W/h
1. Dez 21 28 W 30 W/h
2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

pitty avatar image
pitty answered ·

Vielen Dank für Ihre Daten!

Ich habe auch eine PV-Anlage auf dem Hausdach und an den gleichen Tagen( 20. bis 24. November 2021) die täglichen Ertragswerte der PV-Anlage des Wohnmobils mit denen des Hauses verglichen, selbstverständlich umgerechnet (d.h. die unterschiedlichen Wpeak-Werte berücksichtigt).

Demnach müsste meine Womo-PV-Anlage 10 mal mehr Tagesleistung bringen. Ok, die Hausanlage hat eine Neigung von 35°. Und die Womoanlage liegt flach und befindet sich hinter dem Haus.

Aber kann das so einen großen Unterschied ausmachen?

Wie gesagt, es waren trübe Novembertage ohne Sonnenschein.


2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

steffen-graap avatar image
steffen-graap answered ·

Ich glaube nicht das man beide Anlagen (Auto/Haus) miteinander vergleichen kann.
Gerade in den grauen Tagen im Winter, profitiert eine Anlage von der höheren PV-Spannung, so das der MPPT mehr arbeitsspielraum hat.
Genau aus diesem Grund werde ich meine geplante Anlagenerweiterung (Hauswand Ostseite) auch mit mehr PV-Leistung ausstatten als der Regler liefern kann (max Strom). Somit erreich ich in den grauen Tagen mehr Ladeleistung. Auf der andren Seite verschwende ich Solarertrag in den Sommermonaten, da der Laderegler nicht mehr Ausgansstrom liefern kann, was aber egal ist, da in den Sommermonaten eh genug Solarertrag zur Verfügung steht.

2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

pitty avatar image
pitty answered ·

Vielen Dank für den Beitrag.

Seit einigen Tagen stelle ich bei meiner Womo-PV-Anlage fest, dass plötzlich - bei vergleichbaren Wetterbedingungen wie davor - die vom Victron-Regler angezeigte Spannung so niedrig ist, dass keine Ladung der Batterie erfolgt.

Siehe Anhang: rot markiert

Ich vermute, dass der Victronregler defekt ist.

SolarHistory.pdf


solarhistory.pdf (246.8 KiB)
1 comment
2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Dass von den PV Modulen nicht genug Spannung kommt, dafür kann der MPPT doch nix.

Mal alle Verbindungen zwischen MPPT und Modulen prüfen.

pitty avatar image
pitty answered ·

Wenn ich die PV-Kabel am MPPT abklemme und die Spannung direkt an den abgeklemmten Kabeln messe, beträgt die Spannung tagsüber ca. 22 V.

2 |3000 characters needed characters left characters exceeded

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.