question

vaiouser avatar image

Gibt es Probleme, wenn ich die SmartSolar (mit genügend dickem Kabel) etwa 8 Meter vom MultiPlus II entfernt montiere?

Weil ich vorhandene, multiple Strings nicht verlängern kann/möchte, die alle in einem Anderen Raum ankommen, als die MultipPlus II und die Batterie montiert werden müssen.

dc system
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

3 Answers
netrange avatar image
netrange answered ·

Wenn man die Spannungen im MPPT etwas "anhebt" ... denke ich kann man diese Distanzen gut überwinden. Die Ströme halten sich ja in Grenzen ...


Interessant wird es wohl eher mit der "Steuerleitung" oder Daumendrücken für die Bluetooth-Verbindung ...

1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Interessant wären halt ein paar Daten vom PV (Leistung, Spannung, wie sind die Module verschaltet), Batteriespannung, was für ein MPPT?

Vielleicht macht es ja auch mehr Sinn die PV-Kabel, an der Stelle wo sie jetzt sind, zusammen zufassen und mit einmal + und einmal - weiter zu gehen. Da hätte man eine höhere Spannung und könnte ggf. mit einem geringerem Querschnitt arbeiten bzw. hätte weniger Verluste.

VE.direct gibt es ja bis 10m und die größeren MPPTs gibt es ja auch mit VE.Can, da sollten auch längere Strecken kein Problem sein.

vaiouser avatar image
vaiouser answered ·

Hallo und guten Morgen!

Es sollen mehrere MPPTs angeschlossen werden, zahlreiche Strings

1 String 100/15, 3 x 170W
1 String 100/20, 4 x 170W
1 String 150/35, 4 x 320W
1 String (später) 6 - 8 x 400W

Batteriespannung 57V LiFePo4

Eigentlich sollten alle MPPTs an 3 x MultiPlus 48/8000 angeschlossen werden.
Überlegung wäre auch (was aus Platzgründen super wäre) 3 x MP II 48/5000 an der Batterie/Netz/Fronius (14.500Wp), die Drei Verbinden mit 3 weiteren MP II, an dem die SmartSolar MPPTs hängen (wenn möglich kleiner - 48/3000 - lassen sich verschiede MultiPlus parallel im 3-Phasennetz kombinieren?) Dann bestünde aber dennoch die 8 Meter DC Leitung zwischen den beiden 3xMultiplus II - ob das besser wäre?

Ich muss letztendlich rund 16.000Watt Spitze laden - die PV hat dann 25kWp ich S/O + NW-Richtung.

Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich!

1 comment
2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.

Die Solarladereger auf der einen Seite direkt an den Multis anzuschließen könnte am ende auch wieder zu Problemen führen, da auf der Seite dann u.U. die Spannung höher ist als auf der andern Seite und wenn der Spannungsunterschied zu groß ist, geht das System in Störung.

Bei der geplanten PV-Leistung kommen etwa 100A zusammen (unter guten Bedingungen), auf 8m sollte man da dann wenigstens 50mm² nehmen, besser 70 oder gar 95 um die Verluste so gering wie möglich zu halten.

vaiouser avatar image
vaiouser answered ·

Allen vielen Dank für Ihre Antworten!

Ich werde jetzt doch die PV-Strings zu den MPPTs verlängern und 3 x 48/8000 verbauen.

Danke!

Axel

2 |3000

Up to 8 attachments (including images) can be used with a maximum of 190.8 MiB each and 286.6 MiB total.